Mobil: +43 664 88 59 58 87
Willkommen bei dem Spezialisten für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Dr. Florian Ensat

anrufen +43 664 88 59 58 87

Mail Mail senden

Karte für Graz

Karte für Salzburg

Navigation
Botox, Filler und Co.

Faltenbehandlung mit Botox®

Botulinumtoxin wird seit vielen Jahren erfolgreich in vielen medizinischen Fachbereichen wie z.B. der Neurologie zur Behandlung von Muskelspasmen eingesetzt.

Stirnfaltenbehandlung mit BotoxinjektionDort werden regelmäßig und in viel höheren Dosen Botox-Behandlungen durchgeführt, ohne dass Nebenwirkungen durch die Substanz beobachtet wurden. In weiterer Folge wurde der positive Effekt nach Injektionen im Gesicht entdeckt, was zur weltweiten Verbreitung der Injektionen zur ästhetischen Faltenbehandlung führte. Die dabei verwendeten Mengen sind im Vergleich zu anderen Einsatzgebieten verschwindend gering. Die Wirkung setzt nach wenigen Tagen ein, ist vollständig reversibel und dauert für etwa 4-6 Monate an, wobei die Behandlungsintervalle nach häufigen Injektionen normalerweise länger werden.

Die Charakteristik unseres Gesichtes wird mitbestimmt durch das Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen. Die exakte Kenntnis dieser Muskeln und deren Anatomie und Funktion ist für eine sichere Injektion unabdingbar. Als Facharzt für Plastische Chirurgie verfüge ich über eine detailierte Kenntnis der gesamten Anatomie des Gesichtes und kann dadurch die Injektionen gezielt und sicher durchführen. 
 

Zornesfalte und Stirnfalten

Die senkrecht verlaufenden oft tiefen Falten zwischen den Augenbrauen, die sogenannten Zornesfalten, lassen sich hervorragend durch gezielte Botox Injektionen behandeln. Als postiver Nebeneffekt kommt es zu einer Anhebung und Harmonisierung der Augenbrauen. Der oft als zornig oder grimmig interpretierte Gesichtsausdruck verschwindet sofort. Außerdem beschreiben viele Patienten ein Gefühl der Entspannung der gesamten Strinregion. Bei Migränepatienten kann es außerdem zur deutlichen Linderung der Kopfschmerzen kommen, wobei vermutet wird, dass durch die Entspannung der Muskeln zwischen den Augen die schmerzauslösenden Nerven nicht mehr gereizt werden. Die quer verlaufenden Stirnfalten, die durch jahrelanges Stirnrunzeln und Anheben der Augenbrauen enstehen lassen sich ebenfalls perfekt mit Botox beseitigen. Die Behandlung erfolgt praktisch immer zusammen mit der Zornesfalte, wodurch eine eindrucksvolle Verjüngung der Stirnregion entsteht.

Krähenfüße

Oberflächliche Injektionen in die Krähenfüße, Lachfalten seitlich der Augen, können diese vollständig beseitigen. Diese quer verlaufenden zumeist sehr oberflächlichen Fältchen können bereits in jungen Jahren auftreten. Durch gezielte Botox Injektionen lassen sich beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Bunny lines

Bunny lines sind kleine Fältchen am Nasenrücken und seitlich davon, die manchmal störend erscheinen können. Eine kleine Dosis Botulinumtoxin kann diese Falten wirksam beseitigen.

Kinnfalten

Auch Kinnfalten oder Grübchen durch erhöhten Muskeltonus können bei stark ausgeprägtem Kinnmuskel unschön wirken. Wenige Einheiten Botox® können dabei Abhilfe schaffen.

Platysmabänder-Halsfalten

Mit zunehmendem Alter können die Grenzen des sehr oberflächlich unter der Haut gelegenen Platysma-Muskels stark sichtbar werden. Durch gezielte Botox-Injektionen können diese Bänder beseitigt werden. In ausgeprägten Fällen ist eine operative Entfernung notwendig.

Terminvereinbarung oder weitere Informationen:
Telefonnummer: +43 664 8859 5887
E-Mailadresse: ordinationatdr-ensat.at
© 2017, Dr. Florian Ensat ("Schönheitschirurg") | Partner | Impressum Google+
Jetzt anrufen!
Hauptordination GRAZ: Grillparzerstrasse 4, 8010 Graz
Zweitordination SALZBURG: Orthozentrum Salzburg; Stieglstraße 7, 5020 Salzburg
Mail: ordination@dr-ensat.at | Impressum
© Priv.-Doz. Dr. Florian Ensat